Gebrauchshundsport

Was ist Gebrauchshundsport?
Der Gebrauchshundsport setzt sich aus 3 verschiedenen Abteilungen, der Fährte, Unterordnung und dem Schutzdienst, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsklassen zusammen.

Wer kann mitmachen?
Grundsätzlich kann auch hier jeder mit seinem Hund mitmachen, wenn das Verhalten des Hundes den Anforderungen, z.B. hohes Triebverhalten, Nervenstärke, Selbstbewusstsein, Belastbarkeit aber auch Gehorsam und Ausgeglichenheit, entspricht. Da dem Hund hier aber eine Menge abverlangt wird, eignet sich diese Sportart eher für mittelgroße / große Hunde.

Wie arbeiten wir?
In Abteilung A (der Fährte) steht besonders der Geruchssinn des Hundes im Vordergrund. Der Hund sucht hier eine Fährte (gelegte Spur) auf einem Acker oder einer Wiese ab, welche je nach Ausbildungsstufe zwischen 400m und 800m lang ist. Auf der Fährte werden bis zu drei Gegenstände ausgelegt, welche der Hund finden und anzeigen soll.

In Abteilung B (der Unterordnung) soll der Hund in verschiedenen Übungen zeigen, dass er aufmerksam, freudig, exakt und schnell die Kommandos des Hundeführers ausführt. Dies umfasst Ablegen unter Ablenkung, Freifolge, Überprüfung der Schussfestigkeit, Sitzübung aus der Bewegung, Platz- und Stehübung aus der Bewegung in Verbindung mit Herankommen, Apportieren zu ebener Erde, über eine Meter-Hürde und Kletterwand sowie Voraussenden des Hundes.

In der Abteilung C (dem Schutzdienst) ist die Aktivität eines Figuranten oder auch Schutzdiensthelfers, welcher spezielle Schutzkleidung trägt, erforderlich. Hier soll der angeborene Beutetrieb des Hundes angeregt werden, indem der Schutzdiensthelfer mit einer Beißwurst oder einem Schutzärmel zum Spielkameraden des Hundes wird. Auch während des „Spiels“ mit seiner Beute muss der Hund Kommandos des Hundeführers (wie z.B. „Aus“) ausführen und somit gehorsam sein.
Nach der Aufbauphase werden einzelne Inhalte einer möglichen Prüfung trainiert.

Hier ein Einblick per Diashow:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Übungszeiten:
mittwochs ab 16.00 Uhr
samstags ab 16.30 Uhr
sonntags (gerade Wochen) ab 10.00 Uhr

 

Ihr Ansprechpartner:
Heiko Holz
0171 – 74 48 570

 

vpg

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Siggi Kallies
0451 – 20 39 77 73

 s Kallies

© by GSV Kücknitz e.V. von 1956