Rally-Obedience

Was bedeutet Rally-Obedience?
Rally-Obedience ist eine Sportart, die immer beliebter wird. Im Vordergrund steht hier der Spaß für Mensch und Hund. Mit der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt. Rally-Obedience basiert auf einer guten Kommunikation zwischen Mensch und Hund, um partnerschaftlich zusammen arbeiten zu können.

Wer kann bei uns mitmachen?
Diese Sportart ist für jeden Hundehalter, sogar für Kinder geeignet, und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu vielen Hunden. Im aufgebauten, beschilderten Parcours können Sie mit Ihrem Hund auch Unterordnungsübungen probieren.

Wie arbeiten wir?
Es wird ein Parcours aus verschiedenen Stationen aufgebaut, welche mit Schildern und Symbolen ausgestattet sind. Die Schilder zeigen die zu lösenden Aufgaben. Es handelt sich dabei um allgemeine Gehorsams- und Obedience-Übungen, die durch Bewegungen und Übungen aus dem Freestyle und Agility bereichert wurden, wie z.B. Wendungen um 360°, Laufübungen um Pylonen, Sprünge usw.
Während der gesamten Übung ist eine ständige Kommunikation zwischen Mensch und Hund essentiell, aber auch Motivation und Lob an stationären Übungen dürfen nicht fehlen.

Übungszeiten:
freitags nach Absprache
sonntags (ungerade Wochen) ab ca. 10.00 Uhr.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Bettina Saremba
0451 – 30 86 47
0176 – 23 35 32 80

 

 

Sabine Braun
0173 – 8562212

 

 
Saremba2

© by GSV Kücknitz e.V. von 1956